Seniorenbetten sind die Königsdisziplin der guten Lage

Ältere Menschen haben besondere Ansprüche an ihre Schlafsysteme. Manche Bewegungen fallen ihnen schwerer, Aufstehen und Setzen sind oft mit Schmerzen verbunden. Im Liegen gibt es gelegentlich druckempfindliche Körperpartien, besondere Lagerungen wirken entlastend. Wichtige Gegenstände sollten einfach erreichbar sein, elektrische Unterstützungen des Bettgestells helfen, auch ohne fremde Hilfe eine bequeme Sitz- oder Liegeposition zu finden.

Praktisch und entlastend

Viele Senioren verbringen zunehmend mehr Zeit im Bett, wobei Temperatur, Luftzirkulation und Feuchtigkeitsverdunstung eine wichtige Rolle für den Komfort spielen. Dies umfasst neben Lattenrost und Matratze auch die richtige Bettdecke und Kissen, die die Körperposition optimal unterstützen.

Jahre jünger mit der richtigen Matratze

Jenseits von funktionalen Krankenbetten für wirklich kranke Menschen profitieren Senioren heute von ausgefeilten Schlafkonzepten, bei denen die Matratze als raffinierte Komposition mehrerer funktionaler Schichten und Materialien das Herz eines Gesamtkunstwerkes darstellt.

Der richtige Mix macht das optimale Seniorenbett

Aufwändige Druckpunktentlastungen durch mehrere tausend kleine Federn in Taschenfederkernmatratzen, Seitenschläferkissen zur Rückenentlastung oder Schafschurdecken, die viel wärmende Luft speichern und viel Feuchtigkeit aufnehmen und verdunsten können bieten einen Komfort, der den Empfindlichkeiten des Alters sehr entgegen kommt.

Erhöhte Liegeposition ist erst der Anfang

Traditionelle Seniorenbetten sind lediglich durch ihre erhöhte Liegefläche von mindestens 50 cm definiert. In Sitzposition sollen sich die Füße über dem Fußboden befinden, damit ein Herausrutschen aus dem Bett das Aufstehen und Aufrichten des Körpers erleichtert. Kombiniert mit den Annehmlichkeiten von optimaler Körperlagerung und Wirbelsäulenentlastung, stützenden Kissen, klimatisierenden Decken und elektrischer Bettgestellregulierung ist heute allerdings ein Seniorenbett möglich, dass diesen Namen wirklich verdient.

Im Krankheitsfall problemlos zu ergänzen

Leicht erhöht genießen Seniorenbetten auch optisch alle Vorzüge moderner Premiumbetten. Einige Modelle lassen sich im Krankheitsfall auch praktisch um Hebevorrichtungen, Stützen, Griffe oder Ablagen ergänzen, ohne dass die Anmutung eines Krankenhausbettes entstünde.

Gute Beratung führt zum erholsamen Seniorenbett

Wichtig beim Kauf des richtigen Seniorenbettes ist eine gute Beratung. Ziehen Sie alle Beschwerden in Betracht, die Sie bei einer optimalen Lage berücksichtigt wissen möchten. Praktisch und funktional sollte das Bett sein, keine allergenen Substanzen enthalten und möglichst alle Komponenten sollten waschbar sein. Ob Naturfasern, Latex oder Wasserkissen, – alles ist auch bei Seniorenbetten möglich. Bringen Sie ihren Berater ruhig ins Schwitzen, schließlich möchten Sie die nächsten Jahre entspannt in diesem Bett verbringen.

Besuchen Sie uns: Joachimsthaler Str. 20
Betten- & Schlafsysteme Berlin
Joachimstaler Straße 20
10719 Berlin - Charlottenburg
Tel. 0 30 / 88 00 11 79
info@betten-schlafsysteme.de
Parkhaus direkt neben dem Geschäft

Die Hochwertigsten Boxspringbetten Berlins in einem Showroom

Unser Berliner Boxspringbetten-Fachgeschäft in der Joachimsthaler Straße 20 ist das Zentrum für Fachberatung zum Thema Bettenkauf. Unsere umfangreiche Berliner Ausstellung mit Boxspringbetten, Massivholzbetten, Leder- / Polsterbetten, Senioren- / Pflegebetten sowie MatratzenBettwaren bietet Ihnen zusammen mit unverbindlicher Fachberatung eine überragende Auswahl an Qualitätsbetten. Durch unser Ergosleep Teststudio Berlin bieten wir Ihnen überdies – einmalig in Berlin-Brandenburg – die kostenlose, unverbindliche und computergestützte Berechnung für Ihr individuelles, perfekt abgestimmtes Boxspringbett!
swissflex berlin lattoflex berlin ducal berlin ergosleep berlin fylds berlin moeller berlin schramm berlin treca berlin whitebeds berlin