Feng-Shui im Schlafzimmer – Die Kunst der Entspannung

21. Juni 2018

Feng-Shui ist eine jahrtausend alte chinesische Lehre von Harmonie und Ausgeglichenheit. Das Ziel dieser Philosophie besteht in einer Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung. Qi, die unsichtbare Lebensenergie, die nach taoistischer Lehre in jedem Menschen und der Natur enthalten ist, soll durch gezielte Eingriffe in die Raumgestaltung so kanalisiert werden, dass eine besonders harmonische Atmosphäre entsteht.
Gerade im Schlafzimmer sind die fernöstlichen Anregungen für einen gesunden Schlaf und eine erfüllte Partnerschaft nicht zu vernachlässigen. Auch Europäer können sich von dieser weit entfernten Lehre inspirieren lassen und mit wenigen Handgriffen die eigene Lebensqualität steigern.

Einfache Grundlagen für mehr Harmonie zu Hause

Dass das Schlafzimmer als Ort des Rückzugs eine beruhigende Atmosphäre verbreiten soll, kann jeder nachvollziehen. Der Kern des Feng-Shui ist die Gestaltung der typisch fernöstlichen, schlichten Eleganz. Sie soll verhindern, dass der Mensch von zu vielen Dingen abgelenkt wird. Dementsprechend sollte der Raum nur wenige Möbel enthalten. Ein Strauß frischer Blumen oder eine einzelne Rose setzen in einem solchen Zimmer wunderschöne Akzente.

Innere Ruhe kommt mit der richtigen Position des Bettes

Doch nicht nur Ästhetik, sondern auch Funktionalität ist ein wichtiger Bestandteil des Feng-Shui. Besonders wichtig für einen erholsamen Schlaf ist die Position des Bettes. Es wird empfohlen, das Bett nicht frei in die Mitte des Zimmers zu stellen, sondern es in einer Ecke zu platzieren. Es sollte nicht zwischen einem Fenster und der Tür stehen. Der Sinn dieser Ausrichtung besteht darin, dass die feinen Luftströme zwischen Tür und Fenster die Qualität des Schlafes mindern könnten.
Bei Dachschrägen sollte sich das Bett unter der Schräge befinden und mit dem Fußende in den Raum hineinragen. Das Feng-Shui rät auch davor ab, das Bett direkt unter einen Dachbalken zu stellen.

Vermeiden Sie Ecken und Kanten

Möbel mit scharfen Kanten sollten dem Feng-Shui entsprechend ganz gemieden werden. Wo das nicht möglich ist, sollten die Kanten der Zimmermöbel nicht auf das Bett oder die schlafende Person gerichtet sind. Mit Decken oder Tüchern lassen sich Kanten entschärfen.
Auch Wand- oder Hängeschränke sollten sich nicht über dem Bett befinden. Es könnte der Eindruck entstehen, eingesperrt zu sein.

Ein ruhiger Ort für ruhigen Schlaf

Zudem ist es sinnvoll, das Bett nicht an Wasserleitungen oder Heizungsrohre zu stellen. An solchen Orten entsteht nach dem Feng-Shui innere Unruhe und ein erholsamer Schlaf bleibt fraglich.
Das Bettgestell sollte aus natürlichen Stoffen beschaffen sein, am besten aus Holz. Die Schwere von massivem Holz lädt dazu ein, sich immer tiefer in die innere Ruhe fallen zu lassen.
Im Feng-Shui wird geraten, nur wenige Pflanzen im Schlafzimmer zu beherbergen. Auch die Ablenkung durch zu viele Pflanzen verursacht Unruhe.

Die richtige Farbwahl sorgt für entspannt Atmosphäre

Natürlich spielen auch die Farben, in denen das Schlafzimmer gestaltet ist, eine wichtige Rolle. Favorisiert werden Pastellfarben. Diese warmen und dezenten Farben runden das harmonische Gesamtbild eines Raumes ab, in dem die Grundregeln des Feng-Shui zur Anwendung gekommen sind. Von weißen Wänden wird abgeraten. Generell gilt, dass Rot und Rosa Energie und Leidenschaft unterstützen, während Orange für Glück und Liebe steht und Blau Gegensätze verbindet.

Die Komplexität des Feng-Shui

Auch als Mensch, der in einem ganz anderen Kulturkreis aufgewachsen ist, kann man sich die Weisheit des alten China zu Nutze machen und das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden mit wenigen Mitteln verbessern. Natürlich ist das Feng-Shui weitaus komplexer, als wir es hier dargestellt haben. Es lässt sich auf das ganze Haus anwenden. Auch das bekannte Symbol von Yin und Yang ist Teil des Feng-Shui.
In Asien wird die Lehre vielfach so ernst genommen, dass Feng-Shui-Gelehrte für die Gestaltung von Räumen ebenso die Himmelsrichtungen mit einbeziehen. Auch astrologisch günstige Momente für den Beginn eines Hausbaus oder den Abschluss von Verträgen sind Elemente dieser Art des Feng-Shui.
Beginnen Sie zunächst mit der Umgestaltung Ihres Schlafzimmers. Wenn Sie die Harmonie überzeugt, können Sie sich Ihr übriges Haus aus dem Feng-Shui-Blickwinkel betrachten.

Besuchen Sie uns: Joachimsthaler Str. 20
Betten- & Schlafsysteme Berlin
Joachimsthaler Straße 20
10719 Berlin - Charlottenburg
Tel. 0 30 / 88 00 11 79
info@betten-schlafsysteme.de
Parkhaus direkt neben dem Geschäft

Die Hochwertigsten Boxspringbetten Berlins in einem Showroom

Unser Berliner Boxspringbetten-Fachgeschäft in der Joachimsthaler Straße 20 ist das Zentrum für Fachberatung zum Thema Bettenkauf. Unsere umfangreiche Berliner Ausstellung mit Boxspringbetten, Massivholzbetten, Leder- / Polsterbetten, Senioren- / Pflegebetten sowie MatratzenBettwaren bietet Ihnen zusammen mit unverbindlicher Fachberatung eine überragende Auswahl an Qualitätsbetten. Durch unser Ergosleep Teststudio Berlin bieten wir Ihnen überdies – einmalig in Berlin-Brandenburg – die kostenlose, unverbindliche und computergestützte Berechnung für Ihr individuelles, perfekt abgestimmtes Boxspringbett!
swissflex berlin lattoflex berlin ducal berlin ergosleep berlin fylds berlin moeller berlin schramm berlin treca berlin whitebeds berlin